Bücher-liste

Wir haben eine Bücher-Liste zusammen-gestellt.
In den Büchern erfahren Sie viel über das CHARGE-Syndrom.

Einige Bücher sind in schwerer Sprache.
Andere Bücher sind einfach geschrieben.
Manche Bücher sind lustig.
Das haben wir immer dazu geschrieben.

Wir haben immer etwas über den Inhalt im Buch dazu geschrieben.
So weiß jeder: Darum geht es in dem Buch.

Manchmal können Sie die Bücher herunter-laden.
Die Lese-proben haben wir alle noch einmal abgeschrieben.
So wollen wir möglichst viele Barrieren beseitigen.
Darum nennen wir sie barriere-freie Abschrift.

So ist es bei jedem Buch unter-schiedlich.
Damit das alle wissen: Es steht immer dabei.
So ist es für alle einfacher.


Kalender 2023

Jedes Jahr erstellen wir einen Kalender.
Jetzt ist es wieder so weit.
Der neue CHARGE-Kalender 2023 ist im Druck.
Das bedeutet: Wir haben eine Druckerei beauftragt.
Sie druckt und bindet jetzt den Kalender für uns.
Wer den Kalender möchte, kann ihn jetzt schon bestellen.

12 kleine und große Künstler mit CHARGE-Syndrom haben hier wieder liebevoll mitgestaltet.
Dafür danken wir ganz herzlich.
Wie auch schon im letzten Jahr ist der Kalender ein Wand-kalender.
In den Kalender kann man Termine eintragen.
Oder auch Geburtstag und vieles andere, dass man sich merken möchte.

Wie gewohnt kostet ein Kalender 5 Euro pro Stück.
Das Porto zum Versenden rechnen wir noch dazu.
Die Bestellung ist nur möglich, solange der Vorrat reicht.
Das bedeutet: Wir haben eine Anzahl Kalender drucken lassen.
Sobald diese verkauft sind, können wir ihnen keine mehr schicken.

Sie können den Kalender ab sofort im Vereins-büro bestellen.
Unser Büro erreichen sie unter der Telefon-Nummer.
Oder unter der Fax-Nummer 0 91 04 / 82 63 45.
Oder ihr schreibt uns eine E-Mail an: info@charge-syndrom.de.

Sobald die Druckerei uns die Kalender schickt, versenden wir den Kalender.
Wir legen dann eine Rechnung dazu.
Der Erlös für die Kalender geht komplett an den CHARGE-Syndrom e. V. 
Mit dem Geld können wir dann wieder neue Sachen für den Verein planen.

Kalender 2023

"Hey, ich bin erwachsen, und nun?"

Wir wissen schon viel über das CHARGE-Syndrom.
Aber was wissen wir über das Leben der Menschen mit CHARGE-Syndrom:
Was passiert nach der Schule?
Wie finden die jungen Menschen einen Ausbildungs-platz?
Was erleben sie bei der Berufs-ausbildung?
Und am Arbeits-platz.
Wie leben die Menschen zu Hause?
Wie gut kommen die Menschen alleine klar?

Darum geht es in diesem Buch.

Das Buch ist vom Verein CHARGE-Syndrom e.V. in Deutschland
und von einem CHARGE-Verein in Australien und Neuseeland.

Das Buch gibt es in deutscher Sprache und in englischer Sprache.

Das Buch können Sie hier herunter-laden.
Das kostet nichts.
Die Abschrift ist barriere-frei und in schwerer Sprache.

barriere-freie Abschrift

Hier finden Sie das Buch in Englisch als PDF:

Hey, I reached adulthood, now what? – Englisch

Wollen Sie lieber ein gedrucktes Buch aus Papier?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail info@charge-syndrom.de
Mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse.
Wir schicken Ihnen das Buch dann mit der Post.
Dies gilt für die deutsche und englische Fassung.

Titelblatt Hey, ich bin erwachsen, und nun

Jugendliche und Erwachsene mit CHARGE-Syndrom

Der Übergang vom Kind zum Jugendlichen.
Oder der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen.
Das ist so schon für viele Familien eine besondere Zeit.

In diesem Buch geht es um die Frage:
Aber wie ist es zum Beispiel mit CHARGE-Syndrom?

Viele Themen kommen in dieser Zeit hinzu.
In diesem Buch geht es besonders um diese Themen.
Es gibt verschiedene Ansichten:
Darum kommen die Betroffenen mit CHARGE selbst zu Wort.
Aber auch Familien, Freunde und Kollegen.
Und Fach-leute aus verschiedenen Fach-bereichen.

Ganz besonders berichtet das Buch über das selbst-ständig Werden der jungen Erwachsenen.
Mit der Besonderheit: Das CHARGE-Syndrom.

Das Buch erhalten Sie über unser CHARGE-Büro.
Der Sonder-preis beträgt: 12,50 Euro.
Sonst ist das Buch viel teurer.
Das Porto kommt noch dazu. 

Das sind unsere Lese-proben:
barriere-freie Abschrift 1
barriere-freie Abschrift 2

Titelblatt Jugendliche und Erwachsene mit CHARGE Syndrom

Why I am me / Warum ich so bin
Alles über das CHARGE Syndrom

Ein Bilder-buch
Das Buch ist aus dem Jahr 2013.
DIN A4, 96 Seiten, farbig,
mit vielen Bildern, große Schrift,
Taschen-buch

Sam ist ein CHARGE-Kind.
Das bedeutet:
Er hat das CHARGE-Syndrom.
Seine Freundin Jess stellt ihm viele Fragen über das CHARGE-Syndrom.
Sam erklärt ihr alles.

Zum Beispiel:

  • Warum habe ich das CHARGE-Syndrom?
  • Was passiert, wenn ich erwachsen bin.
    Und selbst Kinder bekomme.
    Haben meine Kinder dann auch das CHARGE-Syndrom?
  • Warum muss ich so oft und so lange im Kranken-haus sein?
  • Ist das CHARGE-Syndrom ansteckend?
    Bekommt man das CHARGE-Syndrom, wenn man ein CHARGE-Kind anfasst?
    Oder wenn man mit einem CHARGE-Kind spielt?
  • Wie können Lehrer einem Kind mit CHARGE-Syndrom helfen?
    Damit es leichter lernen kann.

Dieses Buch ist sehr schön geschrieben.
Der Text ist lustig.
Und einfach geschrieben.
Jeder kann den Text gut verstehen.
Die Leser lernen viel über das CHARGE-Syndrom.
Und warum CHARGE-Kinder so sind, wie sie sind.

Möchten Sie gerne mal in das Buch rein-schauen?
Hier finden Sie eine Lese-probe.
Die Lese-probe ist barriere-frei.

barriere-freie Abschrift

Das Buch kostet 22,50 Euro.
Die Kosten für das Porto kommt noch dazu.

Sie können das Buch im Vereins-büro bestellen.
Schreiben Sie eine E-Mail an: info@charge-syndrom.de

Das Buch ist von einem CHARGE-Verein in Australien.
Der schwere Name ist:
CHARGE Syndrome Association of Australasia Ltd
Den Text haben 2 Frauen aus Australien geschrieben:
Carry Ward und Marie Patterson OAM.
Die Bilder sind von Penny Levett.

Die Frauen haben das Buch in englischer Sprache geschrieben.
Es gibt eine Übersetzung in deutscher Sprache.

Warum ich so bin/Why I am me

Inklusive Bildungsmomente bei Kindern mit CHARGE-Syndrom

Bildung bedeutet: Lernen, ein Leben lang
inklusive Bildung bedeutet: Menschen mit und ohne Behinderung lernen gemeinsam

Das Buch ist von Ursula Horsch und Andrea Wanka.
Der Median Verlag in Heidelberg hat das Buch gedruckt.
Das Buch ist aus dem Jahr 2012.
Es hat 192 Seiten und 124 Bilder.

Das Buch kostet 20,00 Euro.
Sie können das Buch im Vereins-büro bestellen.
Schreiben Sie eine E-Mail an: info@charge-syndrom.de

Hier finden sie die Lese-proben:
barriere-freie Abschrift 1
barriere-freie Abschrift 2

Titelblatt Inklusive Bildungsmomente bei Kindern mit CHARGE-Syndrom

Das CHARGE-Syndrom

Dieses Buch ist ein Fach-buch.
Das ist so ähnlich wie ein Schul-buch.
Die Leserinnen und Leser können viel über das CHARGE-Syndrom lernen.

Das Buch ist von Ursula Horsch und Andrea Scheele.
Es ist das erste große Fach-buch über das CHARGE-Syndrom in deutscher Sprache.

An dem Buch haben viele Fach-leute mitgeschrieben.
Das Buch hat 2 Teile.
Die Bücher kann man nicht mehr kaufen.

Sie können die Bücher aber bei uns ausleihen.
Das bedeutet:
Sie können die Bücher eine Zeit lang mit nach Hause nehmen.
Wenn die Ausleih-zeit vorbei ist, dann müssen Sie die Bücher wieder zurück-geben.
Das Ausleihen kostet nichts.

Es gibt 2 Lese-proben.
Die Lese-proben finden Sie hier:
barriere-freie Abschrift 1

Titelblatt - Das CHARGE-Syndrom

barriere-freie Abschrift 2

Titelblatt - Das CHARGE-Syndrom

Taubblindheit/Hörsehbehinderung - ein Überblick

Taub-blindheitbedeutet:
Ein Mensch ist blind und gehör-los.
Er kann nicht sehen und nicht hören.
Das Buch ist vom Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V.
Gudrun Lemke-Werner
Hanne Pittroff (Herausgeber)
ISBN 978-3-934471-77-1

In dem Buch stehen viele Texte zum Thema Taub-blindheit und Hör-seh-behinderung.
Es sind auch Texte über das Usher-Syndrom und das CHARGE-Syndrom dabei.

Das Buch kann man nicht mehr kaufen.
Sie können das Buch aber bei uns ausleihen.
Das bedeutet: Sie können das Buch eine Zeit lang mit nach Hause nehmen.
Wenn die Ausleih-zeit vorbei ist, dann müssen Sie das Buch wieder zurück-geben.

Das Ausleihen kostet nichts.

Eine Lese-probe finden sie hier:
barriere-freie Abschrift

Titelblatt Taubblindheit - Hörsehhinderung

„Du hast mich gelehrt“

Autorin: Frau Prof. Dr. Andrea Wanka von der PH Heidelberg
DbI CHARGE Network
Partnerkompetenzen von Fach-kräften, die Menschen mit CHARGE-Syndrom begleiten
CHARGE-Syndrom e.V.

In diesem Heft erzählen Menschen mit CHARGE-Syndrom ihre Geschichten.
Sie kommen aus der ganzen Welt:

  • aus Deutsch-land
  • aus Frank-reich
  • den Vereinigten Staaten von Amerika
  • und den Nieder-landen. 

Ihr Leben ist ganz unter-schiedlich.
Es ist eine besondere Heraus-forderung.
Sie berichten darüber, wie sie ihr Leben meistern.
Manchmal erzählen auch Eltern mit CHARGE-Kinder ihre Geschichte.
Dabei berühren sie auch die Fach-kräfte sehr , die mit ihnen arbeiten.
Die Kranken-kasse BARMER hat uns dabei unter-stützt.
Das nennt man Selbsthilfe-förderung.
Deswegen kostet das Heft nichts.

Das Heft können Sie hier herunter-laden.
barriere-freie Abschrift

Wollen Sie lieber ein gedrucktes Heft aus Papier?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail info@charge-syndrom.de
Mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse.
Wir schicken Ihnen das Heft dann mit der Post.

Du hast mich gelehrt
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram